Alle News & PresseMitteilungen  Forum / Blog zu News & PresseMitteilungen  AGB von Freie-PresseMitteilungen.de  News / PresseMitteilung senden  News-Dateien senden

 Freie PresseMitteilungen / Freie News / Freier Content 

Seiten-Recherche:  
 Freie-PresseMitteilungen.de <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden
 Insgesamt 229.993 Artikel, heute bisher 5 neue PresseMitteilungen / News / Artikel !
 
Top-News @
Freie-PM.de:
Der neue, elegante Zutrittsleser INTUS 700 eignet sich für den Einsatz in Neubauten genauso wie in Bestandsgebäuden.
Neuer Zutrittsleser INTUS 700 für RFID-Zutrittskontro ...
Videobotschaft bei catflirt
Audio- und Videobotschaften bei Singlebörse catflirt
Lazy Susan: Wetterfeste Gartenmöbel mit Stil
Neue Leseprobe im Buchstabensüppchen
Stefan Grane, AFA AG Vorstand
AFA AG: Lawine der Altersarmut rollt auf Deutschland ...
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Werbung
zooplus h-i-p

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Who's Online @ Freie-PM.de
Zur Zeit sind 443 Gäste und 0 Autor(en) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann sofort Ihre unverzüglich freigeschaltete(n) News / PresseMitteilung(en) veröffentlichen!

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! PresseMitteilungen Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema Auto & Verkehr Auto & Verkehr(9.010)
PresseMitteilungen zum Thema Bildung & Wissenschaft Bildung & Wissenschaft(10.497)
PresseMitteilungen zum Thema Computer & Software Computer & Software(10.858)
PresseMitteilungen zum Thema Einkauf & Shopping Einkauf & Shopping(1.560)
PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt Energie & Umwelt(7.254)
PresseMitteilungen zum Thema Ernährung & Gesundheit Ernährung & Gesundheit(20.457)
PresseMitteilungen zum Thema Freizeit & Hobby Freizeit & Hobby(19.284)
PresseMitteilungen zum Thema Heim, Garten & Wohnen Heim, Garten & Wohnen(13.841)
PresseMitteilungen zum Thema Immobilien & Wirtschaft Immobilien & Wirtschaft(39.928)
PresseMitteilungen zum Thema Internet & Medien Internet & Medien(43.921)
PresseMitteilungen zum Thema Kunst & Kultur Kunst & Kultur(6.702)
PresseMitteilungen zum Thema Liebe & Erotik Liebe & Erotik(280)
PresseMitteilungen zum Thema Marktforschung & Werbung Marktforschung & Werbung(6.224)
PresseMitteilungen zum Thema Mode & Lifestyle Mode & Lifestyle(6.797)
PresseMitteilungen zum Thema Politik & Gesellschaft Politik & Gesellschaft(10.192)
PresseMitteilungen zum Thema Produkt-Neuheiten Produkt-Neuheiten(622)
PresseMitteilungen zum Thema Recht & Gesetz Recht & Gesetz(903)
PresseMitteilungen zum Thema Reisen & Touristik Reisen & Touristik(20.596)
PresseMitteilungen zum Thema Sport & Wettbewerb Sport & Wettbewerb(6.096)
PresseMitteilungen zum Thema Technik & Technologie Technik & Technologie(7.870)

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Freie-PresseMitteilungen.de Infos
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- News & PresseMitteilungen Übersicht
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Freie PresseMitteilungen Top10

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden

Redaktion:
- Redaktion Freie-PresseMitteilungen.de

Information:
- Freie-PM.de AGB
- Freie-PM.de Impressum

Marketing:
XoviLichter Link:
· XoviLichter @ Freie-Pressemitteilungen.de

Accounts:
- Twitter
- google+

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Neueste Forum Blogs
Freie PresseMitteilungen DE Forum! Wo im Sommer zu gehen, um sich zu entspannen?
apotheken24 (03.02.2017)
Freie PresseMitteilungen DE Forum! Suche nach Wahrheit
Dieter33 (06.01.2017)
Freie PresseMitteilungen DE Forum! News rund um\'s Thema Osten
Andreas (06.01.2017)
Freie PresseMitteilungen DE Forum! Wellness Urlaub
apotheken24 (04.11.2016)
Freie PresseMitteilungen DE Forum! SQL Injektion Versuch entdeckt
Pater_Lingen (05.09.2016)

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Seiten-Infos @ Freie-PM.de
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Presse Mitteilungen:229.993
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News - Kommentare:344
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:77.846
Freie PresseMitteilungen DE - Autoren!  Autoren:4.132
Freie PresseMitteilungen DE - Forum!  Forumposts:83
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:15

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online - Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung veröffentlichen - Content nutzen!

BGH-Urteil stärkt Rechte der Stromkunden

Geschrieben von PR-Gateway, veröffentlicht am Montag, dem 10. Juli 2017 von .de


PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt
BGH-Urteil stärkt Rechte der Stromkunden

Welle von Beitragsrückforderungen erwartet

Mit seinem Urteil vom 5. Juli hat der Bundesgerichtshof ein wichtiges Signal für den Verbraucherschutz gesetzt: Bei Strompreiserhöhungen aufgrund gestiegener oder neu eingeführter Steuern, Abgaben oder Umlagen haben Verbraucher grundsätzlich ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht ihres Vertrags. Kunden können nun, je nach Fall, bis zu mehreren hundert Euro von ihrem Stromversorger zurückverlangen.

Das BGH-Urteil (Az.: VIII ZR 163/16) kann für Stromkunden bares Geld wert sein. Der höchstrichterlichen Entscheidung vorausgegangen war eine Klage der Verbraucherzentrale NRW gegen die stromio GmbH aus Kaarst. Den Ausschluss eines Sonderkündigungsrechts bei Strompreiserhöhungen aufgrund gestiegener oder neu eingeführter Steuern, Abgaben oder Umlagen haben auch andere Stromversorger in ihren Tarifen verankert. Bei Eintritt dieses Falles sind viele Millionen Haushalte bislang nicht aus ihren Verträgen herausgekommen.

Mit langen Vertragslaufzeiten haben viele Versorger ihren Kunden Sicherheit vorgegaukelt, zudem Wechselwilligen mit einem Willkommens-Bonus den Vertragsabschluss schmackhaft gemacht. Im langfristigen Durchschnitt der vergangenen Jahre ist der Stromeinkaufspreis aufgrund des gestiegenen Angebots jedoch kontinuierlich gesunken. Diese Preissenkungen sind aufgrund der fixen Vertragsgestaltung nicht an die Kunden weitergegeben worden, wohl aber die Preiserhöhungen aufgrund von "hoheitlichen Belastungen". Das im Kleingedruckten ausgeschlossene Sonderkündigungsrecht hat bei betroffenen Kunden zu Unmut geführt. Gut, wer bereits gegen seine Stromrechnung Widerspruch eingelegt hat. Rückwirkend ist ein Widerspruch drei Jahre möglich. Auf www.verbraucherzentrale.nrw hält die Verbraucherzentrale NRW einen Musterbrief bereit, der bei der Formulierung hilft.

"Ein wichtiges und richtiges Urteil", sagt natürlich grün-Geschäftsführer Bernhard Mike Petrovic. "Der BGH untermauert damit die marktwirtschaftliche Ordnung. Als Unternehmer ist es unerheblich, wodurch eine Kostensteigerung begründet ist, ob durch gestiegene Rohstoff- oder Einkaufspreise oder durch Steuern und Abgaben. Wer als Versorger Strom mit einer mehrjährigen Preisbindung einkauft, kann sich nicht darauf berufen, dass er die staatlichen Preiserhöhungen einfach an die Kunden weitergibt, sondern muss sich dem marktwirtschaftlichen Wettbewerb stellen. Der Kunde muss in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht haben, deshalb begrüßen wir das BGH-Urteil und bedanken uns bei der Verbraucherzentrale NRW für ihr Engagement in dieser Sache."

natürlich grün für eine langfristige Partnerschaft ohne langfristige Vertragsbindung

"Wir wollen ein faires Vertragsverhältnis zu unseren Kunden", so Bernhard Mike Petrovic weiter. "Lange Vertragslaufzeiten sind immer eine Einschränkung für den Kunden, deshalb haben wir von natürlich grün in unseren kundenfreundlichen AGB eine nur zweiwöchige Kündigungsfrist verankert. Wir lehnen auch einen Wechselbonus ab, mit dem der Kunde in der Regel eine lange Vertragslaufzeit akzeptiert. Nebenbei unterscheiden wir nicht zwischen Neukunden und Bestandskunden, bei uns zahlen alle Kunden für ihren Tarif den selben günstigen Preis. Transparenz schreiben wir groß, denn wir wollen unseren Kunden ein langfristiger Energiepartner sein, sonst hätte unser Konzept des nachhaltigen Umstiegs auf Strom aus regenerativen Energiequellen keinen Sinn", unterstreicht Bernhard Mike Petrovic.

"Wir wollen die Energiewende mittragen und mitgestalten, deshalb haben wir von natürlich grün ein Konzept der Direktvermarktung von 100% Ökostrom entwickelt und uns gegen den Stromkauf an der Leipziger Strombörse EEX entschieden. Der dort gehandelte Strommix beinhaltet zu rund 75% Strom, der aus der Verbrennung fossiler Energieträger sowie Atomkraft gewonnen wird. Bis auf wenige kleine unabhängige kaufen alle Energieversorger den Strom an der EEX. Selbst wer als Kunde einen Vertrag über die Lieferung von zertifiziertem Öko- oder Grünstrom abschließt, erhält trotzdem diesen Strommix mit rund 75% Graustromanteil."

Der Wechsel zu natürlich grün ist deutschlandweit möglich. Als bequemen Service übernimmt natürlich grün alle damit verbundenen Formalitäten.

natürlich grün!

natürlich Wir!

natürlich Jetzt!
Um sicherzustellen, dass Ihr Geld für den von Ihnen verbrauchten Strom zu 100% in die Produktion erneuerbarer Energien fließt, bezieht natürlich grün seinen Strom von dem Anbieter Nordgröön aus Schleswig Holstein. Auf diesem Wege ist sichergestellt, dass für stromverbrauchende Kunden von natürlich grün zeitgleich die gleiche Menge an Strom aus 100% erneuerbaren Energien in das Netz eingespeist werden.

Dieser Umstand führt zudem dazu, dass wir unseren Strom nicht an der Leipziger Strombörse (EEX) einkaufen müssen, wo alle Stromproduzenten (Grau- wie Ökostrom) Ihren Strom verkaufen. Da die EEX den deutschen Strommix widerspiegelt, können die dortigen Einkäufer nicht verhindern, dass die gezahlten Gelder (zum Großteil) an Graustrom-Produzenten geleitet werden.

Bei natürlich grün ist daher sichergestellt, dass die Vergütungen unserer Kunden dem jeweiligen Betreiber von Produktionsanlagen erneuerbarer Energie auch zugutekommt.
natürlich grün eine Marke der HHLP-Energy GmbH
Bernhard Mike Petrovic
Segeberger Straße 121
23863 Kayhude
info@natuerlich-gruen-strom.de
+49 (0)40 2261 634 00
https://natuerlich-gruen-strom.de/de/


Foto- /Grafik-Info:

Artikel-Titel: BGH-Urteil stärkt Rechte der Stromkunden

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Freie-PresseMitteilungen.de als News-Portal /News-Blog sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB von Freie-PresseMitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (Artikel / News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"BGH-Urteil stärkt Rechte der Stromkunden" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

Orchideen Arten: Gastrochilus acutifolius

Orchideen Arten: Gastrochilus acutifolius
Orchideen Arten: Macodes petola

Orchideen Arten: Macodes petola
Orchideen Arten: Anoectochilus albolineatus

Orchideen Arten: Anoectochilus albolineatus

Alle Youtube Video-Links bei Freie-PresseMitteilungen.de: Freie-PresseMitteilungen.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

Rosarium-Sangerhausen-Deutschland-2012-12 ...
Biennale-Venedig-2015-150729-DSC_0544.jpg
Tierpark-Neumuenster-in-Schleswig-Holstei ...

Diese PresseMitteilungen / News / Artikel bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren

 Gerichte müssen Urteile öffentlich machen (PR-Gateway, 21.09.2017 16:55:32)
ARAG Experten über eine aktuelle BGH-Entscheidung und deren Folgen

Jeder hat das Recht, bei den Gerichten eine anonymisierte Abschrift von Urteilen zu verlangen, stellte der Bundesgerichtshof (BGH) kürzlich fest. Und zwar bereits, bevor die Rechtsmittelfrist endet. Das dürfte insbesondere Journalisten freuen, da ihre Berichterstattung bislang gerne mit dem Argument ausgebremst wurde, die Entscheidung sei noch nicht rechtskräftig. Aber auch Verbraucher können sich das Urteil des BGH (Az.: IV AR (VZ) 2/16) zu Nutze machen.

Der Fall

Es waren nicht etwa Journalisten, die den Stein ins Rollen gebracht hatten, sondern eine Bank, die wegen einer fehlerhaften Anlageberatung in einen Rechtsstreit verwickelt war. In dem Verfahren erging ein Hinweisbeschluss, der die Bank vera ...

 Verbrauchern droht Rechtsbeschneidung (PR-Gateway, 24.08.2017 16:45:30)
BGH-Urteil zu Matratzenrückgabe erwartet

Der Bundesgerichtshof (BGH) fällt am 8. November 2017 ein Urteil darüber, ob Verbraucher weiterhin Matratzen umtauschen können, wenn sie vorab in einer Schutzfolie waren und diese entfernt wurde. Garantierte Einhaltung der Härtegradnorm schafft Abhilfe.

Berlin, August 2017. Laut deutschem Recht haben Verbraucher die Möglichkeit, Verträge innerhalb bestimmter Fristen zu widerrufen. Für manche Fälle ist dieses Recht aber ausgeschlossen. Zum Beispiel, wenn die Versiegelung von Hygieneartikeln nach der Lieferung entfernt wurde. Was für Zahnbürsten, Bademode und Unterwäsche gilt, tut dies auch für Matratzen. Zumindest noch. Denn der Bundesgerichtshof (BGH) fällt am 8. November ein Urteil darüber, ob Matratzen weiterhin als Hygieneartikel ge ...

 Kreditbearbeitungsgebühren: Rückzahlungen mit Dr. Steinhübel Rechtsanwälte erfolgreich durchsetzen (PR-Gateway, 23.08.2017 10:57:55)
23.08.2017 - Unternehmen können von zwei aktuellen BGH-Urteilen profitieren. In diesen wurde entschieden, dass in Darlehensverträgen vorformulierte Bestimmungen über ein laufzeitunabhängiges Bearbeitungsentgelt unwirksam sind. Dr. Steinhübel Rechtsanwälte zeigt auf, wer jetzt Rückzahlung verlangen kann.

Bearbeitungsentgelte bei Darlehensverträgen

In zahlreichen Darlehensverträgen, die zwischen Unternehmen und Kreditinstituten geschlossen wurden, finden sich vertragliche Vereinbarungen über Bearbeitungsentgelte. Regelmäßig handelt es sich hierbei nicht um ausgehandelte Individualvereinbarungen, sondern um laufzeitunabhängige Bearbeitungsentgelte, welche von den Kreditinstituten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorformuliert wurden.

Im Jahr 2014 hatte der Bunde ...

 BGH: Bearbeitungsgebühren bei Unternehmenskrediten unzulässig (PR-Gateway, 13.07.2017 20:55:44)
Erstattungsansprüche oft 10.000 Euro und mehr

(Hamburg, 14. Juli 2017) Nach zwei aktuellen Urteilen des Bundesgerichtshofs (BGH) haben Unternehmen jetzt Anspruch auf Erstattung von Bearbeitungsgebühren, die Banken und Sparkassen bei der Vergabe von Firmenkrediten berechnet und auch erhalten haben. Nach Erkenntnissen der Hamburger Anwaltskanzlei Groenewold Tiedemann Griffel erreichen die Erstattungsansprüche, abhängig von der Kredithöhe, oft 10.000 Euro und mehr.

"Unternehmen sind bei der Kreditvergabe durch Banken und Sparkassen genauso schützenswert wie private Verbraucher. Durch diese Entscheidung hat das höchste deutsche Zivilgericht seine Rechtsprechung in einem weiteren Punkt vereinheitlicht", erklärt Lutz Tiedemann, Partner der Hamburger Kanzlei GTG - Groenewold Tiede ...

 BGH-Urteil stärkt Rechte der Stromkunden (PR-Gateway, 10.07.2017 16:42:27)
Welle von Beitragsrückforderungen erwartet

Mit seinem Urteil vom 5. Juli hat der Bundesgerichtshof ein wichtiges Signal für den Verbraucherschutz gesetzt: Bei Strompreiserhöhungen aufgrund gestiegener oder neu eingeführter Steuern, Abgaben oder Umlagen haben Verbraucher grundsätzlich ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht ihres Vertrags. Kunden können nun, je nach Fall, bis zu mehreren hundert Euro von ihrem Stromversorger zurückverlangen.

Das BGH-Urteil (Az.: VIII ZR 163/16) kann für Stromkunden bares Geld wert sein. Der höchstrichterlichen Entscheidung vorausgegangen war eine Klage der Verbraucherzentrale NRW gegen die stromio GmbH aus Kaarst. Den Ausschluss eines Sonderkündigungsrechts bei Strompreiserhöhungen aufgrund gestiegener oder neu eingeführter Steuern, Abgaben ode ...

 Gewerberaummietverträge: BGH zur doppelten Schriftformklausel (PR-Gateway, 22.06.2017 15:57:47)
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Schriftform von besonderer Bedeutung

Geht es darum, einen Gewerberaummietvertrag abzuschließen, kommt der Schriftform eine besondere Bedeutung zu. Das BGB sieht im § 550, der über § 578 II BGB Anwendung findet, vor, dass der Vertrag vorzeitig gekündigt werden kann, wenn die Anforderungen im Hinblick auf die Schriftform nicht gewahrt werden. Das ist immer dann verheerend, wenn eine der Vertragsparteien, sei es nun der Mieter oder der Vermieter, Investitionen in erheblichem Umfang getätigt haben - in dem Glauben, dass der Vertrag über einen längeren Zeitraum laufen würde.

Anforderungen an die Schriftform

Zur Wahrung d ...

 Weltnichtrauchertag 2017: Blauer Dunst in Mietwohnungen (PR-Gateway, 30.05.2017 17:21:12)
ARAG Experten beantwortet Fragen zum Rauchen in den eigenen vier Wänden

Der 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Ein Grund, sich über das Rauchen in Mietwohnungen Gedanken zu machen. Wer im Eigenheim oder in der Eigentumswohnung die Luft mit Nikotin- und Teerschwaden verunreinigt, darf das auch nur in einem Maße tun, der Nachbarn und Miteigentümer nicht einschränkt. Licht in den blauen Dunst bringen ARAG Experten, beantworten offene Fragen und nennen beispielhafte Urteile.

Darf man in der eigenen Wohnung rauchen oder nicht?

Selbstverständlich dürfen Raucher in ihrer eigenen Wohnung rauchen. Das Rauchen in einer Mietwohnung gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch. Ein starker Raucher darf bei Auszug von seinem Vermieter auch nicht verpflichtet werden, die Wohnung von Grund au ...

 Arbeitskreis für Bank- und Kapitalmarktrecht im Berliner Anwaltsverein (PR-Gateway, 20.05.2017 09:54:41)
Der Arbeitskreis Bank- und Kapitalmarktrecht im Berliner Anwaltsverein feiert sein einjähriges Bestehen.

Am 10.05.2016 fand die Auftaktveranstaltung zur Gründung des Arbeitskreises mit Kurzreferaten der drei Sprecher des Arbeitskreises Hans-Christian Kirchner, Dr. Marc Liebscher, LL.M. und Dr. Sven Tintemann statt. Seither kann der Arbeitskreis auf verschiedene Vorträge und gemeinsame Veranstaltungen mit anderen Arbeitskreisen im Berliner Anwaltsverein zurückblicken.

Am 12.07.2016 referierte RA Dr. Martin Weimann zu "Unternehmensbewertung im Squeeze-Out-Verfahren - Empirische Erfahrungen".

Am 13.09.2016 trug Prof. Dr. Erik Kraatz zum Thema "Geldwäsche für Rechtsanwälte" vor. Die Veranstaltung wurde als gemeinsame Arbeitskreissitzung mit dem Arbeitskreis Strafrecht durc ...

 Inhaltskontrolle: Klausel zur einmaligen Bearbeitungsgebühr (PR-Gateway, 19.05.2017 09:57:50)
Wichtiger Verhandlungstag des BGH für Unternehmer - Rückerstattung von Bearbeitungsgebühren für Annuitätenkreditverträge - Inhaltskontrolle für Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unternehmerkredite beinhalten nicht selten Klauseln, die für die Bearbeitung eine nicht unerhebliche Gebühr vorsehen. Doch nun ist es so, dass Unternehmen kein Geld zu verschenken haben und sich daher diese Klauseln am 04. Juli 2017 vor dem Bundesgerichtshof (BGH) auf dem Prüfstand befinden werden.

Bearbeitungsgebühren für langfristige Annuitätenkreditverträge

In einem von insgesamt drei zu verhandelnden Fällen wird der Bundesgerichtshof (BGH) über folgenden Fall verhandeln: Die durch den Insolvenzverwalter vertretene Schuldnerin, eine GmbH, klagt gegen ihre Bank auf Rückerstattung der in den Ja ...

 Notrufsysteme: Sicherheit im Alltag (PR-Gateway, 11.05.2017 17:20:18)
ARAG Experten zu Notrufsystemen und dem heutigen BGH-Urteil

Ein Druck auf den roten Knopf am Armband oder an der Halskette - und wenig später eilt Hilfe herbei: So funktionieren Hausnotrufsysteme. Vor allem alleinlebenden Senioren vermitteln sie ein Gefühl von Sicherheit in den eigenen vier Wänden und unterwegs. Worauf Sie achten sollten und was die Notrufsysteme leisten, sagen ARAG Experten.

Wie funktionieren Notrufsysteme?

Ausgelöst wird der Notruf über einen Funksender, den der Nutzer als Anhänger an einer Kette am Hals oder am Arm - ähnlich einer Armbanduhr - trägt. Die Verbindung zur Notrufzentrale stellt ein Gerät mit Freisprechanlage her. Dieses wird in der Regel an die Stromversorgung und an die Telefondose angeschlossen. Sollten Sie über Kabel oder Internet ...

Werbung bei Freie PresseMitteilungen DE:





TopTarif Banner medium rectangle2

BGH-Urteil stärkt Rechte der Stromkunden

 
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt
· Nachrichten von PR-Gateway


Der meistgelesene Artikel zu PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt:
Erfolgsstory in Sachen Öl und Gas geht weiter

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Freie PresseMitteilungen Video
Wasserbüffel Hof Eilte (Niedersachsen) - Büffel-Tour - Juni 2017 - Teil1

Wasserbüffel Hof Eilte (Niedersachsen) - Büffel-Tour - Juni 2017 - Teil1

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Aktuelle Amazon Tipps

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Freie PresseMitteilungen Fotogalerie


Tierpark-Neumuenster-in-Schles ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Besonders lesenswerte Artikel

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent


Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Werbung

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017 by Freie-PresseMitteilungen.de!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen. / Wichtige Links: / Wichtige Links: Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Freie Presse Mitteilungen DE - das Portal für Ihre PresseMitteilung - Kostenloser freier ( Open ) Content - Open Content & Free 2 use - Veröffentlichen / Nutzen: Freie PresseMitteilungen & Freie News!

BGH-Urteil stärkt Rechte der Stromkunden