Alle News & PresseMitteilungen  Forum / Blog zu News & PresseMitteilungen  AGB von Freie-PresseMitteilungen.de  News / PresseMitteilung senden  News-Dateien senden

 Freie PresseMitteilungen / Freie News / Freier Content 

Seiten-Recherche:  
 Freie-PresseMitteilungen.de <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden
 Insgesamt 1 Artikel, heute bisher 3 neue PresseMitteilungen / News / Artikel !
 
Top-News @
Freie-PM.de:
Alles über die geheime Welt der Super-Spione – e ...
Fabrik in 2D entwerfen und automatisch 3D Aufstellpläne erhalten
3D-Layouts schnell erstellen und Kunden beeindrucken
inspirato Pharma Marketing Award
Die Finalisten stehen fest! - Verleihung des inspirat ...
BCAA Komplex mit Peptid IPH AEN
Chondroprotektive Produkte auf Basis des Peptids IPH ...
Redundanter Virenschutz
Tabidus Technology kündigt redundanten Virenschu ...
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Who's Online @ Freie-PM.de
Zur Zeit sind 53 Gäste und 1 Autor(en) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann sofort Ihre unverzüglich freigeschaltete(n) News / PresseMitteilung(en) veröffentlichen!

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Freie-PresseMitteilungen.de Infos
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- News & PresseMitteilungen Übersicht
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Freie PresseMitteilungen Top10

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden

Redaktion:
- Redaktion Freie-PresseMitteilungen.de

Information:
- Freie-PM.de AGB & Datenschutz
- Freie-PM.de Impressum

Marketing:
XoviLichter Link:
· XoviLichter @ Freie-Pressemitteilungen.de

Accounts:
- Facebook
- YouTube
- Twitter
- google+

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Werbung
Online Preiswert Einkaufen mit Online-Preiswert-Einkaufen.de

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! PresseMitteilungen Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema Auto & Verkehr Auto & Verkehr(10.889)
PresseMitteilungen zum Thema Bildung & Wissenschaft Bildung & Wissenschaft(12.531)
PresseMitteilungen zum Thema Computer & Software Computer & Software(12.888)
PresseMitteilungen zum Thema Einkauf & Shopping Einkauf & Shopping(1.699)
PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt Energie & Umwelt(9.179)
PresseMitteilungen zum Thema Ernährung & Gesundheit Ernährung & Gesundheit(25.426)
PresseMitteilungen zum Thema Freizeit & Hobby Freizeit & Hobby(25.862)
PresseMitteilungen zum Thema Heim, Garten & Wohnen Heim, Garten & Wohnen(17.407)
PresseMitteilungen zum Thema Immobilien & Wirtschaft Immobilien & Wirtschaft(49.725)
PresseMitteilungen zum Thema Internet & Medien Internet & Medien(51.799)
PresseMitteilungen zum Thema Kunst & Kultur Kunst & Kultur(8.009)
PresseMitteilungen zum Thema Liebe & Erotik Liebe & Erotik(307)
PresseMitteilungen zum Thema Marktforschung & Werbung Marktforschung & Werbung(7.353)
PresseMitteilungen zum Thema Mode & Lifestyle Mode & Lifestyle(7.828)
PresseMitteilungen zum Thema Politik & Gesellschaft Politik & Gesellschaft(12.757)
PresseMitteilungen zum Thema Produkt-Neuheiten Produkt-Neuheiten(751)
PresseMitteilungen zum Thema Recht & Gesetz Recht & Gesetz(998)
PresseMitteilungen zum Thema Reisen & Touristik Reisen & Touristik(25.832)
PresseMitteilungen zum Thema Sport & Wettbewerb Sport & Wettbewerb(7.108)
PresseMitteilungen zum Thema Technik & Technologie Technik & Technologie(10.497)

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Seiten-Infos @ Freie-PM.de
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Presse Mitteilungen:1
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News - Kommentare:365
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:95.197
Freie PresseMitteilungen DE - Autoren!  Autoren:4.848
Freie PresseMitteilungen DE - Forum!  Forumposts:86
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:17

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online - Web - Tipps
ost-nachrichten.de parteien-news.de

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung veröffentlichen - Content nutzen!

Apothekenversicherung ohne Kompromisse

Geschrieben von prmaximus, veröffentlicht am Donnerstag, dem 01. September 2016 von .de

PresseMitteilungen zum Thema Freizeit & Hobby
Apothekenversicherung ohne Kompromisse

Karlsruhe - Eine Umfrage des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH Köln) unter mehr als 200 Apothekern zu den relevantesten Themen im Jahr 2016 ergab, dass an erster Stelle die Beratungsqualität (83 %) der eigenen Apotheke wichtig ist. An zweiter Stelle wurde aber bereits die Vermeidung von Retaxationen (78%) genannt und an dritter die allgemeine Verringerung der Bürokratie im Apothekenalltag (64%). Diese Umfrage belegt, dass eine gute Absicherung der Apotheke neben einem günstigen Preis vor allem einen umfassenden Versicherungsschutz, der z.B. auch Retaxationen einschließt, bieten sollte. Darüber hinaus ist eine einfache, unbürokratische Handhabung sicher auch im Sinne des Apothekers, der sich dann mehr auf seine Kernaufgaben konzentrieren kann. Allgemein lässt sich festhalten: die billigste Apothekenversicherung muss im Endeffekt nicht die beste sein. Der Makler ApoRisk hat deshalb jetzt die Allgefahrenversicherung PharmaRisk OMNI neu konzipiert und auf ein neues Leistungsniveau gehoben, dass nach den Worten von Geschäftsführer Arslan Günder in Deutschland momentan seinesgleichen sucht.

Ein Apotheker oder eine Apothekerin sollten bei der Absicherung ihrer Geschäftsbetriebe keine unnötigen Kompromisse eingehen. Das bedeutet, neben dem Preis ist es ratsam, speziell auch die Qualität der Police, sprich das Kleingedruckte, besonders unter die Lupe zu nehmen. Denn was nutzt zum Beispiel bei einer breit angelegten Allgefahrenabsicherung ein zehn Prozent niedrigerer Jahresbeitrag, wenn in den Versicherungsbedingungen wichtige Absicherungsbereiche nicht aufgenommen sind, wie beispielsweise die gesamte Elektrotechnik/Elektronik inklusive des Kommissionierautomaten, Rückforderungsansprüche bzw. Abrechnungskürzungen der Krankenkassen (Retaxation) oder ein Warenverderb im Kühlschrank. Oder es werden allgemein gehaltene Kulanzparagraphen formuliert, sodass im Schadensfall ebenfalls nicht notwendigerweise eine Leistung erfolgt.

Diese Prinzipien hat ApoRisk mit seinem Versicherer als Rahmenvertragspartner versucht, in der neuen Struktur von PharmaRisk OMNI zu verwirklichen. Dass die beiden Partner bei diesem Unterfangen relativ weit gekommen sind, zeigt u.a. die selbstbewusste Garantie der sogenannten besten Leistung. Damit ist eine für den Versicherungsnehmer besonders vorteilhafte Regelung der PharmaRisk-Police gemeint, die sogenannte "Beste-Leistungs-Garantie". Sie besagt: sollte ein Kunde bei irgendeinem Detail der Versicherungsleistungen ein besseres Angebot eines anderen Anbieters finden, wird ein reklamierter Schaden vom Produktpartner von ApoRisk so reguliert, wie es der Mitbewerber getan hätte.

Generell hat die Allgefahrenversicherung PharmaRisk OMNI eine Reihe besonderer Charakteristika. Es ist eine einzige Versicherung, die gegen (fast) alle relevanten Risiken des Apothekenbetriebes schützt und so konzipiert ist, dass sie Lücken oder Überschneidungen vermeidet. Damit wird nur ein Beitrag fällig, der günstiger ist als die Summe der Einzelversicherungen. Die Versicherungssumme ist einfach über den Umsatz zu ermitteln. Es gibt nur einen Antrag und nicht den sonst üblichen Formularwust. Und wichtig: für Beratung und Betreuung hat es der Versicherungsnehmer nur mit einem Ansprechpartner zu tun. Als unabhängiger, auf die Nische Apotheke spezialisierter Versicherungsmakler, entwickelt ApoRisk mit namhaften Versicherungsgesellschaften spezielle Absicherungskonzepte für Apotheken/Apotheker, die dann im Rahmen von wirtschaftlichen Gruppenverträgen angeboten werden. So wurde zum Beispiel das Konzept zu PharmaRisk OMNI zusammen mit einem bekannten Schweizer Versicherer erstellt.

Wie sieht nun die PharmaRisk-Police konkret aus? Sie deckt die zwei grundlegenden Bereiche Haftpflichtabsicherung und Schutz bei Sachsubstanzschäden inklusive etwaiger Ertragsausfälle infolge einer Betriebsunterbrechung ab.

Das Berufsbild des Apothekers ist durch die Haftpflichtkomponente von PharmaRisk OMNI für Haftungsansprüche Dritter bis zu einer Höhe von 30 Mio. versichert, beispielsweise bei:
der Betriebs- und Produkthaftpflicht einschließlich Mietsachschäden
der Herstellung von Defekturen und Rezepturen
der Verwechslung von Medikamenten
der Verblisterung, Versorgung mit Hilfsmitteln
Pflegeheimversorgung und Integrationsvertrag
Privathaftpflicht für alle Firmeninhaber und die Familie (optional 50 Mio.!)
Umwelthaftpflicht-Basisdeckung einschließlich Kleingebinde
sowie bis zu einer Deckung von 30.000 EUR je Schadensfall
Rückforderungsansprüchen bzw. Abrechnungskürzungen der Krankenkassen
(Aut-Idem-Deckung) und zwar nicht nur bei grober Fahrlässigkeit, sondern bereits bei einfacher Fahrlässigkeit des Mitarbeiters

Auch im Bereich Sachsubstanz der PharmaRisk-Police ist fast alles Erdenkliche eingeschlossen. Und das besonders unter dem Gesichtspunkt, dass mit dem Baustein unbenannte Gefahren als Ergänzung zu den in der Police benannten Gefahren alles versichert ist, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen wird.
Wichtige Ausschlüsse sind z.B.:
Schäden durch Kriegsereignisse,
Kernenergie sowie
durch Vorsatz verursachte Schadensfälle.
In dem Zusammenhang gilt bei PharmaRisk OMNI auch die sogenannte Beweislastumkehr. Sie bedeutet, dass im Schadensfall nicht der Versicherungsnehmer als Laie nachweisen muss, dass ein ersatzpflichtiger Versicherungsfall vorliegt, sondern der Versicherer hat den Beweis zu erbringen, dass ein Schaden nicht unter den Versicherungsschutz des Vertrages fällt.

Die Versicherungssumme des Vertrages, die dann den überwiegenden Teil der Sachsubstanzabsicherung betrifft, wird einfach aus dem Jahresnettoumsatz abgeleitet, also Umsatz gleich Versicherungssumme. Sollte am Ende des Jahres der Umsatz gesunken sein, wird der entsprechende Anteil der Prämie erstattet, ist er angestiegen, erfolgt eine Nachforderung. Damit muss der Apotheker keine tiefgründigen Herleitungen der Versicherungssumme über Wertermittlung oder Mitarbeiterzahl anstellen. Mit dem Jahresnettoumsatz als Basis, so Günder, habe der Apotheker die Gewissheit, dass seine Sachsubstanzabsicherung immer auf dem aktuellen Stand ist. Und das zu einem wesentlich günstigeren Beitrag, als alle anderen Berechnungsgrundlagen bei einer vergleichbaren Höhe der Versicherungssumme.

Versichert sind (siehe auch Checkliste auf www.pharmarisk.de/checkliste )
Sachsubstanzschäden und Ertragsausfälle infolge Betriebsunterbrechung bis zur Höhe der Versicherungssumme zum Beispiel bei:
Feuer, Einbruch-Diebstahl, Vandalismus, Raub, Leitungswasser, Sturm, Hagel
Verlust von Rezepten
Verderb von Waren bei Ausfall von Kühlschränken sowie generell bei Stromausfall
Glasbruch bzw. Werbeanlagen ohne Flächenbegrenzungen
Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Böswilligkeit,
Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler, Kurzschluss oder Überspannung an sämtlichen elektrotechnischen oder elektronischen Geräten und Anlagen, z.B. Klimaanlage, Küchengeräte oder Fernseher
Elementarschäden, wie z.B. Überschwemmung oder Erdbeben
EC-Deckung, wie innere Unruhen, Streik, etc.

Ebenfalls im Rahmen der Police mitversichert sind Trickdiebstahl (an der Kasse) sowie einfacher Diebstahl im Laden, eine Transportversicherung für den Versandhandel sowie der Autowerksverkehr und nicht zuletzt der Kommissionierautomat. Versichert ist bei der Sachsubstanz der Neuwert und zwar auch dann, wenn der Zeitwert bereits unter 40 % liegt. Die Zeitwertregelung ist somit gestrichen.

Im PharmaRisk-Konzept sind alle Filialen und Nebenbetriebe wie z.B. Sanitätshandel oder Reformhaus ebenfalls enthalten. Dabei sind die Nebenbetriebe beitragsfrei. Zur Vollständigkeit einer umfangreichen Geschäftsversicherung empfiehlt sich in Ergänzung die Sparte Rechtsschutz. Auch da bietet der Makler ApoRisk ein Alleinstellungsmerkmal: einen Rechtsschutz für Wettbewerbs-/Kartellrecht inklusive Lauterkeitsrecht (Abmahnung).

Firmenkontakt
ApoRisk GmbH
Arslan Günder
Scheffelplatz | Schirmerstr. 4

76133 Karlsruhe
Deutschland

E-Mail: info@aporisk.de
Homepage: http://www.aporisk.de
Telefon: 0721. 16 10 66-0

Pressekontakt
Freier Fachjournalist
Paul Vermeehren
Wasgaustr. 19

76227 Karlsruhe
Deutschland

E-Mail: paul_vermeehren@web.de
Homepage: http://www.pharmarisk.de
Telefon: 0721-403000


Karlsruhe - Eine Umfrage des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH Köln) unter mehr als 200 Apothekern zu den relevantesten Themen im Jahr 2016 ergab, dass an erster Stelle die Beratungsqualität (83 %) der eigenen Apotheke wichtig ist. An zweiter Stelle wurde aber bereits die Vermeidung von Retaxationen (78%) genannt und an dritter die allgemeine Verringerung der Bürokratie im Apothekenalltag (64%). Diese Umfrage belegt, dass eine gute Absicherung der Apotheke neben einem günstigen Preis vor allem einen umfassenden Versicherungsschutz, der z.B. auch Retaxationen einschließt, bieten sollte. Darüber hinaus ist eine einfache, unbürokratische Handhabung sicher auch im Sinne des Apothekers, der sich dann mehr auf seine Kernaufgaben konzentrieren kann. Allgemein lässt sich festhalten: die billigste Apothekenversicherung muss im Endeffekt nicht die beste sein. Der Makler ApoRisk hat deshalb jetzt die Allgefahrenversicherung PharmaRisk OMNI neu konzipiert und auf ein neues Leistungsniveau gehoben, dass nach den Worten von Geschäftsführer Arslan Günder in Deutschland momentan seinesgleichen sucht.

Ein Apotheker oder eine Apothekerin sollten bei der Absicherung ihrer Geschäftsbetriebe keine unnötigen Kompromisse eingehen. Das bedeutet, neben dem Preis ist es ratsam, speziell auch die Qualität der Police, sprich das Kleingedruckte, besonders unter die Lupe zu nehmen. Denn was nutzt zum Beispiel bei einer breit angelegten Allgefahrenabsicherung ein zehn Prozent niedrigerer Jahresbeitrag, wenn in den Versicherungsbedingungen wichtige Absicherungsbereiche nicht aufgenommen sind, wie beispielsweise die gesamte Elektrotechnik/Elektronik inklusive des Kommissionierautomaten, Rückforderungsansprüche bzw. Abrechnungskürzungen der Krankenkassen (Retaxation) oder ein Warenverderb im Kühlschrank. Oder es werden allgemein gehaltene Kulanzparagraphen formuliert, sodass im Schadensfall ebenfalls nicht notwendigerweise eine Leistung erfolgt.

Diese Prinzipien hat ApoRisk mit seinem Versicherer als Rahmenvertragspartner versucht, in der neuen Struktur von PharmaRisk OMNI zu verwirklichen. Dass die beiden Partner bei diesem Unterfangen relativ weit gekommen sind, zeigt u.a. die selbstbewusste Garantie der sogenannten besten Leistung. Damit ist eine für den Versicherungsnehmer besonders vorteilhafte Regelung der PharmaRisk-Police gemeint, die sogenannte "Beste-Leistungs-Garantie". Sie besagt: sollte ein Kunde bei irgendeinem Detail der Versicherungsleistungen ein besseres Angebot eines anderen Anbieters finden, wird ein reklamierter Schaden vom Produktpartner von ApoRisk so reguliert, wie es der Mitbewerber getan hätte.

Generell hat die Allgefahrenversicherung PharmaRisk OMNI eine Reihe besonderer Charakteristika. Es ist eine einzige Versicherung, die gegen (fast) alle relevanten Risiken des Apothekenbetriebes schützt und so konzipiert ist, dass sie Lücken oder Überschneidungen vermeidet. Damit wird nur ein Beitrag fällig, der günstiger ist als die Summe der Einzelversicherungen. Die Versicherungssumme ist einfach über den Umsatz zu ermitteln. Es gibt nur einen Antrag und nicht den sonst üblichen Formularwust. Und wichtig: für Beratung und Betreuung hat es der Versicherungsnehmer nur mit einem Ansprechpartner zu tun. Als unabhängiger, auf die Nische Apotheke spezialisierter Versicherungsmakler, entwickelt ApoRisk mit namhaften Versicherungsgesellschaften spezielle Absicherungskonzepte für Apotheken/Apotheker, die dann im Rahmen von wirtschaftlichen Gruppenverträgen angeboten werden. So wurde zum Beispiel das Konzept zu PharmaRisk OMNI zusammen mit einem bekannten Schweizer Versicherer erstellt.

Wie sieht nun die PharmaRisk-Police konkret aus? Sie deckt die zwei grundlegenden Bereiche Haftpflichtabsicherung und Schutz bei Sachsubstanzschäden inklusive etwaiger Ertragsausfälle infolge einer Betriebsunterbrechung ab.

Das Berufsbild des Apothekers ist durch die Haftpflichtkomponente von PharmaRisk OMNI für Haftungsansprüche Dritter bis zu einer Höhe von 30 Mio. versichert, beispielsweise bei:
der Betriebs- und Produkthaftpflicht einschließlich Mietsachschäden
der Herstellung von Defekturen und Rezepturen
der Verwechslung von Medikamenten
der Verblisterung, Versorgung mit Hilfsmitteln
Pflegeheimversorgung und Integrationsvertrag
Privathaftpflicht für alle Firmeninhaber und die Familie (optional 50 Mio.!)
Umwelthaftpflicht-Basisdeckung einschließlich Kleingebinde
sowie bis zu einer Deckung von 30.000 EUR je Schadensfall
Rückforderungsansprüchen bzw. Abrechnungskürzungen der Krankenkassen
(Aut-Idem-Deckung) und zwar nicht nur bei grober Fahrlässigkeit, sondern bereits bei einfacher Fahrlässigkeit des Mitarbeiters

Auch im Bereich Sachsubstanz der PharmaRisk-Police ist fast alles Erdenkliche eingeschlossen. Und das besonders unter dem Gesichtspunkt, dass mit dem Baustein unbenannte Gefahren als Ergänzung zu den in der Police benannten Gefahren alles versichert ist, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen wird.
Wichtige Ausschlüsse sind z.B.:
Schäden durch Kriegsereignisse,
Kernenergie sowie
durch Vorsatz verursachte Schadensfälle.
In dem Zusammenhang gilt bei PharmaRisk OMNI auch die sogenannte Beweislastumkehr. Sie bedeutet, dass im Schadensfall nicht der Versicherungsnehmer als Laie nachweisen muss, dass ein ersatzpflichtiger Versicherungsfall vorliegt, sondern der Versicherer hat den Beweis zu erbringen, dass ein Schaden nicht unter den Versicherungsschutz des Vertrages fällt.

Die Versicherungssumme des Vertrages, die dann den überwiegenden Teil der Sachsubstanzabsicherung betrifft, wird einfach aus dem Jahresnettoumsatz abgeleitet, also Umsatz gleich Versicherungssumme. Sollte am Ende des Jahres der Umsatz gesunken sein, wird der entsprechende Anteil der Prämie erstattet, ist er angestiegen, erfolgt eine Nachforderung. Damit muss der Apotheker keine tiefgründigen Herleitungen der Versicherungssumme über Wertermittlung oder Mitarbeiterzahl anstellen. Mit dem Jahresnettoumsatz als Basis, so Günder, habe der Apotheker die Gewissheit, dass seine Sachsubstanzabsicherung immer auf dem aktuellen Stand ist. Und das zu einem wesentlich günstigeren Beitrag, als alle anderen Berechnungsgrundlagen bei einer vergleichbaren Höhe der Versicherungssumme.

Versichert sind (siehe auch Checkliste auf www.pharmarisk.de/checkliste )
Sachsubstanzschäden und Ertragsausfälle infolge Betriebsunterbrechung bis zur Höhe der Versicherungssumme zum Beispiel bei:
Feuer, Einbruch-Diebstahl, Vandalismus, Raub, Leitungswasser, Sturm, Hagel
Verlust von Rezepten
Verderb von Waren bei Ausfall von Kühlschränken sowie generell bei Stromausfall
Glasbruch bzw. Werbeanlagen ohne Flächenbegrenzungen
Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Böswilligkeit,
Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler, Kurzschluss oder Überspannung an sämtlichen elektrotechnischen oder elektronischen Geräten und Anlagen, z.B. Klimaanlage, Küchengeräte oder Fernseher
Elementarschäden, wie z.B. Überschwemmung oder Erdbeben
EC-Deckung, wie innere Unruhen, Streik, etc.

Ebenfalls im Rahmen der Police mitversichert sind Trickdiebstahl (an der Kasse) sowie einfacher Diebstahl im Laden, eine Transportversicherung für den Versandhandel sowie der Autowerksverkehr und nicht zuletzt der Kommissionierautomat. Versichert ist bei der Sachsubstanz der Neuwert und zwar auch dann, wenn der Zeitwert bereits unter 40 % liegt. Die Zeitwertregelung ist somit gestrichen.

Im PharmaRisk-Konzept sind alle Filialen und Nebenbetriebe wie z.B. Sanitätshandel oder Reformhaus ebenfalls enthalten. Dabei sind die Nebenbetriebe beitragsfrei. Zur Vollständigkeit einer umfangreichen Geschäftsversicherung empfiehlt sich in Ergänzung die Sparte Rechtsschutz. Auch da bietet der Makler ApoRisk ein Alleinstellungsmerkmal: einen Rechtsschutz für Wettbewerbs-/Kartellrecht inklusive Lauterkeitsrecht (Abmahnung).

Firmenkontakt
ApoRisk GmbH
Arslan Günder
Scheffelplatz | Schirmerstr. 4

76133 Karlsruhe
Deutschland

E-Mail: info@aporisk.de
Homepage: http://www.aporisk.de
Telefon: 0721. 16 10 66-0

Pressekontakt
Freier Fachjournalist
Paul Vermeehren
Wasgaustr. 19

76227 Karlsruhe
Deutschland

E-Mail: paul_vermeehren@web.de
Homepage: http://www.pharmarisk.de
Telefon: 0721-403000

Foto- /Grafik-Info:

Artikel-Titel: Apothekenversicherung ohne Kompromisse

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Freie-PresseMitteilungen.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (prmaximus) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Apothekenversicherung ohne Kompromisse" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Re: (Punkte: 1)
von corafranke (corafranke@emailn.de) am Mittwoch, dem 09. November 2016
(Userinfo | Artikel schicken)
Interessant - Danke für die Info!



Diese Web-Videos bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

Venedig: Fast 2 Meter Hochwasser am Markusplatz

Venedig: Fast 2 Meter Hochwasser am Markusplatz
Chevrolet Camaro Coupé 6.2 V8 I / ADAC Autotest / A ...

Chevrolet Camaro Coupé 6.2 V8 I / ADAC Autotest / A ...
Streit mit Unilever: Viele Marken sind bei Kaufland ...

Streit mit Unilever: Viele Marken sind bei Kaufland ...

Alle Web-Video-Links bei Freie-PresseMitteilungen.de: Freie-PresseMitteilungen.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

Berlin - Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg - Juli ...

Guinness - Grüne Woche Berlin - 27.01.2018

MUSE Konzert Hamburg 2016 / Barclaycard Arena - Teil ...


Alle DPN-Video-Links bei Freie-PresseMitteilungen.de: Freie-PresseMitteilungen.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

Rosarium-Sangerhausen-Deutschland-2012-12 ...

Rosarium-Sangerhausen-Deutschland-2012-12 ...

Rosarium-Sangerhausen-Deutschland-2012-12 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Freie-PresseMitteilungen.de: Freie-PresseMitteilungen.de Foto - Galerie

Diese Forum-Threads bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

 Wo im Sommer zu gehen, um sich zu entspannen? (apotheken24, 03.02.2017)

 Wellness Urlaub (apotheken24, 04.11.2016)

Diese Testberichte bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

 FFP2 Maske AUPROTEC Leider ist ja nun so, dass wir auch dieses Jahr mit Masken herumlaufen müssen. 2020 konnte jeder noch mit einer stylischen Mund-und Nasenbedeckung auf die Straße gehen, inzwisch ... (Igor Jeftic, 11.4.2021)

 Tiger Balm rot Für uns Ossis war es das Allheilmittel. Die vietnamesischen Vertragsarbeiter brachten dies aus ihrer Heimat mit. Und bei Kopfschmerz das schnell wirkendste Mittel. Selbst nach dem Saufen ... (Udo van der Ahe, 30.10.2019)

Diese News bei Freie-PresseMitteilungen.de könnten Sie auch interessieren:

 Antidepressiva: Was sie können und was nicht (Arnif-Apotheke, 22.09.2022 17:12:49)
Antidepressiva sind Medikamente, die zur Behandlung von Depressionen und manchmal auch bei anderen gesundheitlichen Problemen eingesetzt werden. Es gibt verschiedene Arten davon. Ihr Arzt wird Ihnen das Medikament empfehlen, das unter den jeweiligen Umständen am besten geeignet ist. Es kann einige Wochen dauern, bis sich die Symptome bessern. Antidepressiva können Nebenwirkungen haben, aber bei vielen Menschen sind diese leicht und lassen mit der Zeit nach.

Antidepressiva werden h ...

 VIKpro ist führend im Bereich der globalen Gesundheitsindustrie und bot einen hochkarätigen Auftritt auf Deutschlands wichtigster Pharmamesse (schwertschmiedeviktor, 21.09.2022 14:55:40)
Die Deutsche Internationale Pharmazeutische Fachmesse (Expopharm) fand vom 14. bis 17. September auf dem Messegelände in München statt. Jahr für Jahr zieht die Messe Zehntausende von Arzneimittelherstellern, Händlern, Großhändlern, Einkäufern und Apothekern aus der ganzen Welt an. Während der Veranstaltung finden zahlreiche internationale Seminare zu Themen wie pharmazeutischer Entwicklung, Produktneuheiten, Technologien und Innovationen statt, die zahlreiche Fachbesucher anziehen, um sich über ...

 Sind Chloralhydrat-Tropfen gefährliche K.o.-Tropfen? (liborklima, 22.07.2022 16:59:45)
Neben GHB, GBL und Benzodiazepinen zählt auch Chloralhydrat zu Mitteln, die als K.-o.-Tropfen zum Einsatz kommen. Allerdings liegt zwischen der gerade noch wirksamen Dosis und der Überdosierung nur ein schmaler Bereich. Für die ahnungslosen Opfer ergeben sich dadurch hohe Risiken.

Chloralhydrat ist eines der ältesten synthetischen Schlafmittel. Es ist nach wie vor als Arzneimittel zugelassen (auf Rezept), wird aber nur noch selten eingesetzt. Wenn überhaupt, kommt es vor allem zur ...

 Wechselwirkung zwischen Ibuprofen und Antidepressiva (Auer-Apotheke, 07.07.2022 14:23:03)
Wer Antidepressiva vom Typ SSRI und Schmerzmittel wie Ibuprofen gleichzeitig nimmt, hat ein erhöhtes Risiko von Magenblutungen. Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) sind weit verbreitet. Analgetika wie Ibuprofen werden noch häufiger verwendet und sind in der Apotheke ohne Rezept erhältlich.

2007 führte Dr. Yoon Loke an der University of East Anglia in England eine Studie durch, um die Risiken genauer zu untersuchen. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Alimentary ...

 Secobarbital: ein fast vergessenes Barbiturat (tomfriedmann, 03.06.2022 13:51:46)
Secobarbital ist ein 1934 patentiertes Barbiturat, das in manchen Ländern noch heute als Schlafmittel oder zur Beruhigung vor medizinischen Eingriffen zur Anwendung kommt. In Europa ist es nicht mehr als Fertigarzneimittel erhältlich. In den USA wird es nach wie vor unter dem Namen Seconal gehandelt.

Zwar gibt es heute Schlaf- und Beruhigungsmittel, die ebenso zuverlässig wirken wie Barbiturate und zugleich weniger Risiken aufweisen, doch in manchen Fällen haben diese Substanzen n ...

 Missbrauch von Schmerzmitteln: K.-o.-Tropfen mit Tilidin (tyroneelliott, 31.05.2022 16:36:05)
Tilidin-Tropfen kommen im Vergleich zu GHB und GBL wohl eher selten als K.-o.-Mittel zur Anwendung. Trotzdem sind vereinzelte Fälle bekannt. Wie bei anderen Substanzen, die als K.-o.-Mittel genutzt werden, kann es auch hier durch den Mischkonsum mit Alkohol zu einer erheblichen Verstärkung der Wirkung kommen.

Mit Tilidin sind Schmerzen von hoher Intensität gut behandelbar. Wenn schwächere Opioide wie Tramadol nicht mehr helfen, ist es oft der nächste Wirkstoff, der in der Schmerzt ...

 USA: Nahrungsergängzugsmittel mit Piracetam als Nootropika vermarktet (costantelombardo, 23.05.2022 14:43:40)
Die US-Behörde für Arzneimittel (FDA) warnt vor Medikamenten wie Piracetam in Nahrungsergänzungsmitteln, die zur Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit konsumiert werden. Diese seien oft unwirksam und unsicher und könnten Menschen davon abhalten, eine angemessene Diagnose und Behandlung in Anspruch zu nehmen.

Nahrungsergänzungsmittel zur Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit ("Nootropika") erfreuen sich in Amerika großer Beliebtheit. Ihre Risiken sind aber kaum bekann ...

 Wie Xanax bei der Behandlung sozialer Phobien helfen kann (Vogel-Apotheke, 19.05.2022 15:36:35)
Xanax (Alprazolam) ist ein Medikament, das unter anderem zur Behandlung von sozialer Angststörung eingesetzt werden kann. Es gehört zur Klasse der Benzodiazepine und ist in Deutschland zur Behandlung von Angst- und Panikstörungen zugelassen.

Die soziale Angststörung, auch als Sozialphobie oder soziale Phobie bezeichnet, ist durch eine starke und chronische Angst vor sozialen Situationen gekennzeichnet. Betroffene machen sich oft Sorgen, dass sie sich in der Öffentlichkeit verlegen ...

 Mianserin gegen depressive Erkrankungen (mariomehler, 17.05.2022 17:14:09)
Mianserin kommt wegen seiner Nebenwirkungen nur selten zum Einsatz. Wenn andere Antidepressiva versagt haben, ist es aber nach wie vor eine Option. Das Medikament wirkt auf bestimmte Neurotransmitter ein, die an der Entstehung einer Depression beteiligt sind. Für Patienten, die außerdem an einer Schlafstörung leiden, kann Mianserin besonders hilfreich sein.

Eine Depression kann ohne ersichtlichen Grund auftreten oder durch ein Lebensereignis wie ein Beziehungsproblem, einen Trauer ...

 Tapentadol: ein Schmermittel für mäßige bis starke Schmerzen (aureliuszzajac, 10.05.2022 15:54:48)
Tapentadol ist ein starkes Opioid, das zur Linderung mäßiger bis starker Schmerzen eingesetzt wird, wenn schwächere Schmerzmittel nicht wirken. Es ist vergleichbar mit Tramadol, aber nicht damit identisch. Tapentadol ist verschreibungspflichtig und unter dem Markennamen Palexia in Deutschland erhältlich.

Tapentadol der Marke Palexia gibt es als Standardtablette in den Stärken 50 mg, 75 mg und 100 mg, als Retardtablette mit 25 mg bis 250 mg sowie als flüssige Lösung.

...

Werbung bei Freie-PresseMitteilungen.de:





Apothekenversicherung ohne Kompromisse

 
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Freie-PresseMitteilungen.de Spende

Spende für Freie-PresseMitteilungen.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Spende für Freie-PresseMitteilungen.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Video Tipp @ Freie-PresseMitteilungen.de
DFB-Pokalfinale 2017 Berlin Siegerehrung Dortmund / Frankfurt

DFB-Pokalfinale 2017 Berlin Siegerehrung Dortmund / Frankfurt

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Werbung

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Freizeit & Hobby
· Nachrichten von Freie-PresseMitteilungen


Der meistgelesene Artikel zu PresseMitteilungen zum Thema Freizeit & Hobby:
Kostenlos spielen bei Browser-Games-Online.de - ein neues Online-Spielportal mit vielen Klassikern aber auch Neuheiten!


Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Werbung

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden
Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2022 by Freie-PresseMitteilungen.de!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen. / Wichtige Links: / Wichtige Links: Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Freie Presse Mitteilungen DE - das Portal für Ihre PresseMitteilung - Kostenloser freier ( Open ) Content - Open Content & Free 2 use - Veröffentlichen / Nutzen: Freie PresseMitteilungen & Freie News!

Apothekenversicherung ohne Kompromisse