BU forum in München feiert große Neueröffnung - mit Uli Florl von Radio Arabella
Veröffentlicht am: Mittwoch, dem 12. Juli 2017
Thema / Schwerpunkt: PresseMitteilungen zum Thema Heim, Garten & Wohnen


2.000 Quadratmeter Ausstellungswelt voller Inspiration

(München, Juli 2017) Am Samstag, 15. Juli, eröffnet die Baustoff Union München GmbH & Co. KG das BU forum. Das breite Sortiment, präsentiert auf einer über 2.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche, reicht von Fliesen, Badausstattung, Haus- und Innentüren bis hin zu Fenstern sowie Holz- und Parkettböden. Von 9 bis 17 Uhr können erstmals alle Interessierten die Ausstellung besuchen. "Wir freuen uns nun, die Tore unseres BU forum am 15. Juli zu öffnen", erklärt Joachim Ricker, Geschäftsführer der Baustoff Union München. "Den Besuchern bieten wir ein spannendes Programm und freuen uns darauf, die Eröffnung der Ausstellung gemeinsam mit ihnen zu feiern." Neben Produktvorführungen von 30 namhaften Herstellern, die Radio Arabella-Moderator Uli Florl begleitet, können die Besucher an einem Gewinnspiel teilnehmen. Für die kleinen Besucher der Ausstellung gibt es ein Kinderprogramm und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Große Eröffnung mit vielseitigem Programm

Im Rahmen der Neueröffnung des BU forum stellen 30 namhafte Hersteller ihre Produkte aus. An verschiedenen Stationen können sich die Besucher live von den Vorteilen und der Anwendung von Baustoffen überzeugen: von hochbelastbarem Schnellmörtel und wohngesunder Wandfarbe über barrierefreie Bäder, Schimmelsanierung und Fassadendämmung bis hin zu Dachbegrünung und einbruchsicheren Fenstern. Mit langjähriger Erfahrung aus der Praxis und breitem Know-how stehen die Bauexperten gerne für eine fachmännische Beratung bereit. Neben den Mitarbeitern der Baustoff Union führt Uli Florl von Radio Arabella sympathisch durch den Tag und steht den Besuchern zusammen mit den Fachexperten für alle Themen rund um Bauen, Wohnen und Einrichten an den verschiedenen Stationen mit Rat und Tat zur Seite.

Das Beste gemeinsam finden

Von Fenstern und Türen über Holzböden und Fliesen bis hin zu Badausstattungen umfasst das BU forum zahlreiche Ausstellungsbereiche rund um die Themen Hausbau und Modernisierung. Innerhalb der Ausstellungsbereiche können die Interessenten in möglichen Einbausituationen eine Vielzahl von Produkten live erleben und miteinander vergleichen. Der Tür- und Torbereich präsentiert ein breites Spektrum an Innen- und Außentüren und lädt dazu ein, Sonderanfertigungen sowie neue Technologien kennenzulernen und zu bestaunen. Von Mosaiken bis hin zu Megafliesen mit einer Fläche von 160 mal 320 Zentimetern hält die Ausstellung vielfältige Fliesen in puristischen, mediterranen oder modernen Stilwelten bereit. Im Architektenstudio mit ausgestellten Fliesenbemusterungen und Planungen können Besucher unterschiedliche Materialien unter wechselnden Bedingungen hautnah erleben.
Die Baustoff Union GmbH & Co. KG aus München ist Komplettanbieter für die Bereiche Bauen, Sanieren, Modernisieren mit über 300 Mitarbeitern. Zum Sortiment gehören unter anderem Baustoffe, Maschinen und Werkzeuge sowie Fenster, Türen, Tore und Bodenbeläge. Vier Standorte sowie sechs angeschlossene Hagebaumärkte halten für Do-It-Yourself-Bauherren und Profis eine umfangreiche Palette an Produkten, Beratungs-Know-how und Servicedienstleistungen bereit. Seit Juli 2017 können sich die Besucher zudem in der 2.000 Quadratmeter großen Ausstellung BU forum in München inspirieren lassen.
Baustoff Union GmbH & Co. KG
Joachim Ricker
Wasserburger Landstraße 133
81827 München
08102 / 773-200
08102 / 773-209
www.baustoff-union.de

Pressekontakt:
Heinrich GmbH - Agentur für Kommunikation
Katharina Riepl
Gerolfinger Straße 106
85049 Ingolstadt
katharina.riepl@heinrich-kommunikation.de
0841 / 99 39 955
www.heinrich-kommunikation.de









Dieser Artikel kommt von Freie PresseMitteilungen, News & Artikel auf Freie-PresseMitteilungen.de
http://www.freie-pressemitteilungen.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.freie-pressemitteilungen.de/modules.php?name=PresseMitteilungen&file=article&sid=232879